Pressemitteilung

19.05.2022 11:00

CDU/UFR-Fraktion begrüßt Geschwindigkeitsbegrenzung in der Warnemünder Parkstraße

Im Juni 2020 beschloss die Bürgerschaft den Prüfantrag der CDU/UFR-Fraktion auf Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in der Parkstraße Warnemünde.

Fraktionsvorsitzende Chris Günther zeigt sich erfreut darüber, dass die Umsetzung nunmehr für die gesamte Parkstraße in den nächsten Tagen und noch rechtzeitig vor der Sommerpause erfolgt.

„In der Vergangenheit wurde deutlich, dass das Verkehrsaufkommen insbesondere in den Sommermonaten in der Parkstraße stark zunahm. Besonders in der Badesaison und an den Wochenenden stellte der Querungsverkehr für Fußgänger und Radfahrer trotz 4 Ampelanlagen und 3 Fußgängerüberwegen eine besondere Gefährdungslage dar.

Wir freuen uns, dass die Geschwindigkeitsbegrenzung nun endlich auf 30 km/h umgesetzt und durch behördliche Beobachtungen und Messungen zum Verkehrsgeschehen begleitet wird. Aus unserer Sicht ist es jedoch enorm wichtig, dass die Einrichtung der 30-er Zone nicht nur saisonal bis zum 31. 10.2022, sondern generell bis zum geplanten grundhaften Ausbau der Parkstraße voraussichtlich ab 2027, Bestand hat,“ so Chris Günther abschließend.

Zurück